Anmelden | Registrierung beim DWDS
Mobil | Hilfe zur Suche | Kontakt | Impressum

DWDS Neuigkeiten

mobile Version
21.12.2012 - DWDS-Team

Endlich ist die mobile Version der DWDS-Website online.

In der ersten (Beta)-Fassung sind folgende Wörterbuchressourcen erreichbar:

  • DWDS-Wörterbuch
  • Etymologisches Wörterbuch (nach Pfeifer)
  • OpenThesaurus

In den nächsten Wochen planen wir folgende Aktualisierungen:

  • Einbindung der Aussprache im DWDS-Wörterbuch (bis 30.1.2013)
  • Einbindung des Deutschen Wörterbuchs von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (bis 31.3.2013)
  • Einbindung des DWDS-Wortprofils (bis 31.3.2013)

Da wir im Bereich der Entwicklung mobiler Versionen zum Teil Neuland betreten, bitten wir um Hinweise zur Verbesserung über unsere Kontaktadresse : dwds@bbaw.de. Bitte dabei stets auch das Betriebssystem sowie die verwendete Hardware angeben.

Mit vorweihnachtlichen Grüßen für das DWDS-Team,

Alexander Geyken

International Conference on "Historical Corpora 2012"
06.12.2012 - DWDS-Team

Das DWDS ist mit drei Vorträgen auf der Internationalen Konferenz zu historischen Korpora in Frankfurt beteiligt:

  • Bryan Jurish and Henriette Ast (Do. 14.45 - 15.15): Using an Alignment-based Lexicon for Canonicalization of Historical Text 
  • Christian Thomas und Frank Wiegand (Sa., 9.12., 9.00 - 9.30). Making great work even better: Appraisal and Digital Curation of widely dispersed Electronic Textual Resources (c. 15th-19th cent.) in CLARIN-D
  • Alexander Geyken and Thomas Gloning (Sa., 9.12., 9.00 - 9.30). A living text archive of 15th-19th c. German: Corpus strategies, technology, organization - abstract

Weitere Informationen zur Konferenz: http://digital-humanities-hessen.de/historical-corpora/

Medienecho zur Presseerklärung der BBAW vom 26.11.2012
30.11.2012 - DWDS-Team
Zunächst die initiale Presseerklärung der BBAW zur digitalen Zukunft der deutschen Lexikographie:
 
26.11.2012, Pressemitteilung der BBAW:
http://www.bbaw.de/presse/pressemitteilungen/pressemitteilungen/dokumente/PM_30_PM%20Lexikographie_F.pdf
 
Hier das von uns gesammelte Medienecho (zeitlich absteigend geordnet, ohne Anspruch auf Vollständigkeit):
 
29.11.2012, Neue Zürcher Zeitung (Paywall):
Ein beliebter Topos der Lexikographie: "Zettelwirtschaft heute"

29.11.2012, PONS Deutschblog:
Es war einmal Wörterbuch
http://deutschblog.pons.eu/2012/11/dwds/

29.11.2012, Tagesspiegel:
Grimms Wörterbuch nur noch im Internet
http://www.tagesspiegel.de/wissen/digitalisierung-grimms-woerterbuch-nur-noch-im-internet/7452776.html

29.11.2012, astrid herbold (Blog):
A BIS BUCHSTERBEN
http://www.astrid-herbold.de/index.php/2012/11/29/a-bis-buchsterben/

28.11.2012, aus "das Marburger."
Deutsche Sprache: Vom Grimm´schen Wörterbuch zu einem ‘digitalem lexikalischen System’
http://www.das-marburger.de/2012/11/deutsche-sprache-vom-grimm%C2%B4schen-worterbuch-zu-einem-digitalem-lexikalischen-system/

28.11.2012, Frankfurter Allgemeine Zeitung (Paywall):
“Lang” siehe unter “ewig” - Das Grimmsche Wörterbuch und sein Ende

28.11.2012, Die Welt:
Im Netz der Wörter
http://www.welt.de/print/die_welt/kultur/article111576251/Im-Netz-der-Woerter.html
bzw.
Deutsch-Lexikon DWDS – Ein Traum für Linguisten
http://www.welt.de/kultur/medien/article111614275/Deutsch-Lexikon-DWDS-Ein-Traum-fuer-Linguisten.html
bzw.
Im Netz der Worte
http://www.welt.de/print/welt_kompakt/webwelt/article111691103/Im-Netz-der-Worte.html

28.11.2012, Berliner Morgenpost
Jetzt im Internet: Das Wörterbuch der Brüder Grimm
http://www.morgenpost.de/printarchiv/wissen/article111576881/Jetzt-im-Internet-Das-Woerterbuch-der-Brueder-Grimm.html

27.11.2012, lexikographieblog:
die schwammige zukunft des deutschen wörterbuchs
http://lexikographieblog.wordpress.com/2012/11/27/die-schwammige-zukunft-des-deutschen-worterbuchs/

27.11.2012, Neues Deutschland
Grimm nur noch digital -- Ende eines Wörterbuchs
http://www.neues-deutschland.de/artikel/805533.grimm-nur-noch-digital.html
Auszeichnung unserer Webseite 2012
22.11.2012 - DWDS-Team

www.dwds.de wurde als eine der besten Webseiten aus dem Bereich Bildung & Lernen von der Redaktion des Web-Adressbuchs ausgewählt.

Das Web-Adressbuch ist mit über 500.000 verkauften Exemplaren (in der 15. Auflage 2012) der führende deutsche Internetguide, in dem jedes Jahr die 6.000 besten und wichtigsten Webseiten für Deutschland vorgestellt werden. Das Web-Adressbuch für Deutschland erscheint mittlerweile in der 16. Auflage, in der www.dwds.de zum ersten Mal aufgeführt wird.